Wissenswertes

Kaminholz – eine umweltschonende und kostengünstige Alternative

Eigenschaften von Kaminholz und Brennholz

Die Eignung des Holzes als Heizmaterial gründet sich auf seine Entzündbarkeit, seine Brenneigenschaften und vor allem seinen Heizwert. Der Heizwert des Brennholzes ist umso höher, je mehr Harze darin enthalten sind. Nadelholz hat im Vergleich einen höheren Harzwert als Laubhölzer. Laubholz besitzt jedoch eine höhere Dichte, demzufolge ist der Heizwert je Volumeneinheit (z. B. Raummeter) höher.

Herstellung und Produktion von Kaminholz

Wie wird Kaminholz eigentlich hergestellt? weiterlesen …

Holzarten

Birke, Buche, Eiche, Kiefer und Robine – erfahren Sie mehr über die unterschiedlichen Holzarten

Kaminholz Lexikon

Vom Heizwert bis zum Raummeter. Hier werden die Fachbegriff für Laien erklärt. weiterlesen …

Ökotipps

Wer sich für Holz entscheidet, heizt umweltschonend. weiterlesen …

Tradition und Geschichte

Seit über 80 Jahren und in 3. Generation wird Kamin- und Brennholz durch den Familienbetrieb Böhme vertrieben. weiterlesen …